Nahrung und Hormonhaushalt – endokrine Disruptoren

Was sind endokrine Disruptoren? „Endokrin aktive Substanzen sind Stoffe, die auf die Hormonaktivität des Körpers Einfluss nehmen oder sie stören können. Führt dies zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen, werden sie als endokrine Disruptoren (oder auch endokrin schädigende Stoffe) bezeichnet.“Definition laut AGES Kurz gesagt, endokrine Disruptoren sind Substanzen, welche den eigenen Hormonhaushalt (Sexualhormone, Schilddrüse, etc.) beeinflussen und stören können. Diese Substanzen kommen in unserer Umwelt und auch in … Nahrung und Hormonhaushalt – endokrine Disruptoren weiterlesen

Ashwagandha – guter Schlaf und balancierter Hormonhaushalt

Ashwagandha (lateinisch Withania somnifera) gehört zu den Nachtschattengewächsen und ist eine Heilpflanze aus dem Ayurveda. Ursprünglich stammt Ashwagandha aus Asien, aber ist auch in anderen tropischen und subtropischen Gebieten zu finden. Der deutsche Name von Ashwagandha ist „Schlafbeere“, was für die Supplementierung allerdings etwas irreführend ist, da nicht die Früchte der Pflanze, sondern ausschließlich die Wurzeln und Blätter verwendet werden. Diese Pflanzenteile enthalten nämlich die … Ashwagandha – guter Schlaf und balancierter Hormonhaushalt weiterlesen

Hormone und Anabole Steroide bei Frauen

Bevor ich beginne, möchte ich betonen, dass dieser Blog rein der Aufklärung zu diesem Thema dient und keine Aufforderung zur Anwendung ist. Dennoch empfinde ich es als wichtig und notwendig zum Thema „anabole Steroide bei Frauen“ mehr Aufklärung zu betreiben, da im Bodybuilding oft eine Flut an Fehlinformationen herrscht und diese gerade bei Frauen gravierende Folgen haben kann. Dieser Blog enthält Auszüge aus meinem Buch … Hormone und Anabole Steroide bei Frauen weiterlesen