Diät-Blog: Woche 4

Vier Wochen sind nun schon vergangen seit meinem Diät-Start am 28.12.2015 und langsam machen sich auch erste Diät-Symptome bemerkbar…

Diese Woche war der Gewichtsverlust 1,2kg was großartig ist, denn der Plan ist immer noch der selbe wie zu Beginn der Diät. Solang man Fortschritte sieht gibt es auch keinen Grund den Plan umzumodeln. Also immer noch 1.900kcal, 6xKrafttraining und 5x30min Cardio pro Woche. Das Schulter-Taille-Hüfte-Verhältnis wird auch langsam immer krasser 😉 ich würde sagen: Läuft.

 

IMG_8777
meine Shirts werden langsam lockerer 😀 yay!

 

Doch langsam spüre ich, dass mein Körper seine „Wohlfühl-Zone“ verlässt. Immer öfter werde ich schlagartig müde, meine Geduldsgrenze ist schneller überschritten und damit bin ich auch schneller gereizt als sonst. Meine Familie nimmt das leider nicht so toll auf und ich ernte schon mal ein paar tadelnde Worte warum ich denn plötzlich so schnippisch sei :/ tja…

Heute ist auch der zweite Tag an dem ich echt hungrig bin. Aber da muss man nun mal durch in der Diät. Hunger ist schließlich ein Symptom des kcal-Defizits und damit ein notwendiges Übel. Meine Mahlzeiten esse ich mittlerweile auch in Lichtgeschwindigkeit – kaum am Teller (oder in der Tupperbox) und schon ist alles schon wieder verputzt. Das nervt! 😦

 

Weitere Symptome die sporadisch auftreten sind:

  • Schlaflosigkeit
  • extrem viel Flüssigkeit trinken
  • Teller auslecken 😉
  • unnötiges online-Shopping

 

Ich rechne noch mit mehr je weiter die Diät fortschreitet, aber bin auch darauf gefasst. Ist ja schließlich nicht meine erste Diät und auch mein Freund nimmt es mit Humor 🙂

So, das wars von Woche 4. Wenn ihr Fragen habt bezüglich Diät und Diät-Verlauf, dann hinterlasst mir doch ein Kommentar! 🙂

Alle Liebe,

eure Katharina ❤

2 Gedanken zu “Diät-Blog: Woche 4

  1. Hallo,
    Kannst du mir vielleicht ein paar Tipps zum Essen geben?
    Als ich einmal eine Diät machte für ein Fotoshooting, hab ich nur Hühnerfleisch mit salatgurken gegessen.
    Das ist auf die Dauer (fast 3 Wochen Diät) a bissl zach.
    Punkto essen bin ich leider sehr haglich, da ich fast kein Schwein oder rund esse.
    Also, was kann man essen sodass ich nicht zunehme?
    Danke schon mal im Voraus
    LG Claudia

    Liken

    1. Klar 🙂
      Deine Diät hört sich ziemlich krass an. Die meisten Frauen machen den Fehler und essen zu wenig um wirklich effektiv Fett abzubauen. Iss ausgewogen – ausreichend Kohlenhydrate und Proteine aber spare bei den Fetten – iss in einem leichten kcal-Def. und vor allem nicht unter deinem Grundumsatz. Sonst kann es leicht passieren, dass der Stoffwechsel einschläft und du garkein Körperfett mehr abbaust. Ich hoffe das hilft dir weiter 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s